Ausstellerstimmen REISEN HAMBURG 2019

Günter Schmidt, Geschäftsführer, Herzogtum Lauenburg Marketing und Service GmbH:
„Wir hatten eine deutlich höhere Besucherzahl am Stand als im Vorjahr. Die Reisen Hamburg ist die einzige Endverbrauchermesse, die wir besuchen und wo wir uns präsentieren, weil wir hier genau auf unsere Zielgruppe treffen.“

Norman Decker, Infomanager, Metronom Eisenbahngesellschaft mbH:
„Die oohh! ist eine frische Messe, so ein gutes Publikum hatten wir noch nie. Das mehrteilige Konzept zieht ein super interessiertes Publikum aus den verschiedenen Bereichen an, die auch gezielt Informationen suchen. Es herrscht insgesamt ein sehr angenehmes Klima.“

Franz Reil, Geschäftsführer, Alpin Consult, Region Oberbayern:
„Seit über zehn Jahren sind wir auf der Messe dabei, und unser Bierausschank hat sich nach wie vor als Besuchermagnet erwiesen. In den ersten Tagen ist vor allem mit speziellen Fragen sehr gezielt nach Destinationen gefragt worden, um sich auch Geheimtipps zu holen. Dazu kamen am Wochenende viele Familien, für die Oberbayern generell ein interessantes Ziel ist. Wir verzeichnen auch eine gestiegenes Interesse an Camping und Radfahren, und merken natürlich, dass die Synergie mit den anderen Messen die Nachfrage nach diesen Bereichen verstärkt.“

Claudia Nissen, Marketing, Sankt Peter Ording, Arbeitsgemeinschaft Nordsee Schleswig-Holstein:
„Im Vergleich zum Vorjahr können wir eine deutliche Steigerung an Besucherzahlen verzeichnen. Die Besucher fragen vor allem nach Pauschalangeboten, Tagestouren und Wellness. Auch Naturerlebnisse, wie Wattwandern liegen voll im Trend.“

Rudolf Meier, Geschäftsführer, Waldgaststätte Eckernworth:
„Ich konnte in diesem Jahr mein 30jähriges Jubiläum auf dieser Messe feiern und habe bereits für nächstes Jahr gebucht! Wir sind sehr zufrieden – es sind deutlich mehr Besucher da als in den letzten Jahren. Viele unserer Besucher, darunter Vereine und Clubs, buchen bei uns direkt auf der Messe. Die Kunden erleben hier vor Ort eine Vielfalt und suchen ganz gezielt bei uns auf der Messe ihre Urlaubs- oder Clubreise aus.“

Christian Erenyl, Geschäftsführer, Nordwandhalle Hamburg:
„Wir freuen uns sehr, dass die Messe Hamburg sich entschieden hat, eine Trendsportart wie Bouldern prominent zu präsentieren. Das Boulder-Angebot wurde insgesamt von allen Altersgruppen von kleinem Kind bis Senior sehr gut angenommen, über weite Strecken war die Boulderwand vollbesetzt.“

Kathrin Altegoer, Marketing Manager, DAV-Summit-Club:
„Die Norddeutschen haben sich trotz der großen Entfernung sehr bergaffin gezeigt. Insgesamt hatten wir viel zu tun, von Fragen von Neulingen, die uns noch nicht kannten, bis hin zu Stammkunden, die gezielt Angebote suchen. Alpenüberquerungen und Familientouren sind sehr gefragt, aber auch Biketouren, dazu trug natürlich auch die parallel stattfindende Radmesse bei.“

Manjiri Kamlapurka, Tourist Information Officer, Ministry of Tourism India:
„Besonders am Wochenende hat das Interesse sehr zugenommen. Wir konnten viele Wiederholungstäter begrüßen, aber auch Reiselustige, die gerne Indien entdecken möchten. Im Trend liegen vor allem Aryuveda- und Yogareisen wie auch die beliebten Tourismusregionen im Norden und Süden.“

Rosario Rivera, Messeorganisation, Arge Lateinamerika
„Unser Platz gegenüber von der Vortragsbühne ist ideal, gerade die letzten Tage waren gut besucht. Lateinamerika ist bei den Norddeutschen als Destination immer noch sehr beliebt. Die Besucher fragten gezielt nach besonderen aber auch nach Kulturreisen und nutzten die Möglichkeit, sich bei uns individuell beraten zu lassen.“

Pilar Wolff-Olloqui, Leiterin Messen und Kreuzfahrten, Turespana:
„Die Resonanz ist gut, teilweise mehr als in den letzten Jahren. Das Konzept mit der mediterranen Plaza in der Halle ist super. Wir hatten viele interessierte Besucher, die sich ganz konkrete Tipps und Routenvorschläge holten. Vor allem für Wohnmobilreisende kristallisiert sich Spanien immer mehr als interessantes Zielland heraus, darum ist das gleichzeitige Stattfinden der Caravaning Messe sehr begrüßenswert.“

Christian Schwuchow, Geschäftsführer, Geograf Exkursionen:
„Wir sind sehr zufrieden. Wir konnten wieder viele Stammkunden begrüßen, aber auch viele neue Besucher sind gekommen, um sich gezielt über unsere Rundreisen zu erkundigen. Usbekistan hat sich bei unseren Zielen als Spitzenreiter herausgestellt.“

Zurück
REISEN HAMBURG 2019 - Bereich Europareisen