100 Jahre Bauhaus und die kleinste Disco der Welt

REISEN HAMBURG 2019:

Die beliebtesten deutschen Reiseziele auf einen Blick

Nach dem fantastischen Sommer des letzten Jahres steuert der Deutschland-Tourismus bei den Übernachtungen auf das neunte Rekordjahr in Folge zu. Bis zum Jahresende 2018 wurden erstmals mehr als 460 Millionen Übernachtungen (2017: 459 Millionen) erwartet. Das liegt vor allem daran, dass immer mehr Deutsche ihren Urlaub am liebsten im eigenen Land verbringen, Tendenz steigend. Die REISEN HAMBURG vom 6. bis 10. Februar auf dem Gelände der Hamburg Messe und Congress, lädt die Besucher zu einer Deutschlandreise von den Alpen bis zu den Küsten ein. Schnell und kompakt können sich Erholungsuchende und Aktivurlauber auf der Suche nach ihrem Traumurlaub über die beliebtesten heimischen Urlaubsziele und aktuelle Saison-Angebote informieren.

„Von dem langen und warmen Sommer 2018 haben alle Urlaubsregionen in Deutschland profitiert, vor allem diejenigen, die am Wasser liegen. Viele von ihnen konnten zweistellige Zuwachsraten verzeichnen“, erläutert Claudia Gilles, Hauptgeschäftsführerin Deutscher Tourismusverband (DTV) im Vorfeld der REISEN HAMBURG. „Aktuell im Trend liegen neue und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten wie Baumhäuser, Hängematten am Strand, Tiny Houses oder Wohnwürfel à la Sleeperoos“, so die Tourismusexpertin. Steigender Beliebtheit erfreut sich bei Reisenden das Glamping, also das luxuriöse Campen mit komfortabel ausgestatteten Zelten. Außerdem hat das Sharing nach den Wohnungen jetzt das Campen erreicht. Zahlreiche Caravan- und Wohnmobilverleihangebote finden Besucher auf der parallel stattfindenden CARAVANING HAMBURG unter dem Dach der oohh! FreizeitWelten. Großen Zuspruch hätten Städtereisen, weil sich die Menschen im Urlaub nicht nur erholen, sondern auch Neues entdecken wollen. Gilles: „Hier trumpfen Städte mit ihren Sehenswürdigkeiten, Kulturangeboten und Shopping-Möglichkeiten auf.“

Das Berliner Stadtschloss und die kleinste Disco der Welt

Die Berliner Tourismus-Organisation VisitBerlin ist erstmals auf der REISEN HAMBURG dabei und informiert über Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der deutschen Hauptstadt. Im Fokus stehen 2019 unter anderen der 30. Jahrestag des Mauerfalls und die Neueröffnung des Stadtschlosses, in dem das künftige Humboldt-Forum angesiedelt sein wird. Am Stand können die Besucher in der telefonzellengroßen Teledisko das Tanzbein schwingen – soweit es der Platz in der kleinsten Disko der Welt erlaubt – und als Andenken ein Foto davon machen lassen.

Virtuelle Spaziergänge durch Hamburg

Auch in Hamburg boomt der Tourismus seit Jahren, steigen die Übernachtungszahlen aus dem In- und Ausland kontinuierlich an. Auf der REISEN HAMBURG präsentiert sich die Hamburg Tourismus GmbH mit dem Tierpark Hagenbeck, den Roten Doppeldecker-Bussen, den Reedereien FRS HanseFerry und FRS Helgoline GmbH & Co. KG sowie aus der Metropolregion den Marketingorganisationen von Lüneburg und Stade. Am Stand können die Besucher mit einer VR-Brille spektakuläre 360°-Filme aus Hamburg zum Beispiel von der Elbphilharmonie anschauen oder virtuell durch die zum UNESCO Welterbe gehörende Speicherstadt bummeln.

100 Jahre Bauhaus und 25 Jahre UNESCO Welterbe Quedlinburg

Die Welterbe-Region Anhalt-Dessau-Wittenberg stellt auf der REISEN HAMBURG zahlreiche Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“ vor. Im Mittelpunkt steht die WelterbeCard 2019 mit fast 100 attraktiven touristischen Angeboten aus Kultur, Natur und Freizeit, darunter 13 Standorte der vier UNESCO Welterbestätten wie das Bauhaus Dessau, die Meisterhäuser und ab September 2019 – als besonderes Highlight – das Bauhaus Museum Dessau. Ihren 25. Jahrestag als UNESCO Welterbe begeht die Stadt Quedlinburg mit verschiedenen Veranstaltungen inklusive der Ausrichtung des Sachsen-Anhalt-Tages 2019.

Strandurlaub und Radwandern

Auch wer sich nach einem entspannten Badeurlaub an der Nord- oder Ostsee sehnt, zum Beispiel auf Usedom, auf der Nordseeinsel Helgoland oder auf den Ostfriesischen Inseln, wird auf der REISEN HAMBURG fündig. Ostfriesland setzt 2019 verstärkt auf barrierefreien Tourismus. Die Region hat kürzlich als erste deutsche Reiseregion die bundesweit gültige Zertifizierung im Bereich Barrierefreiheit „Reisen für Alle“ erhalten. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Radwanderer. Im Allgäu, am Bodensee, im Weserbergland und anderen deutschen Urlaubsregionen werden mit Katalogen, digitalen Services zur Streckenplanung sowie weiteren Angeboten gezielt Radwanderer und Wanderer angesprochen.

Nervenkitzel im Schwarzwald und ein Museum über Bayern

Eine Vielzahl ausgefallener Übernachtungsmöglichkeiten bietet der Schwarzwald. Die Bandbreite reicht von Hängezelten in 30 Metern Höhe über beheizten Weinfässern bis hin zu den neuen Bubble Tents, halbtransparenten Kugel-Zelten in Alleinlage am Waldrand. Adrenalin pur erwartet Urlauber auf der im Sommer eröffneten Wildline-Hängebrücke. Als einzige Hängebrücke dieser Art in Europa ist sie in Bogenform nach oben gebaut und spannt sich in 60 Metern Höhe auf 380 Metern über dem Schwarzwald in Bad Wildbad. In Regensburg gibt es 2019 gleich zwei Gründe zu feiern: Mitte des Jahres wird das Museum der Bayerischen Geschichte in einem modernen Bau an der Donau eröffnet. Außerdem wurde der Dom vor 150 Jahren fertiggestellt. Aus diesem Anlass findet im September eine Lichtperformance an der Westfassade des Gotteshauses statt.

 

Mehr entdecken: Ein Ticket für sechs Messen

Die REISEN HAMBURG gehört zur „oohh! – Die FreizeitWelten der Hamburg Messe“, die vom 6. bis 10. Februar veranstaltet wird. Unter einem Dach sind fünf Spezialmessen für verschiedenste Freizeitaktivitäten vereint: Die CARAVANING HAMBURG, die KREUZFAHRTWELT HAMBURG, die RAD HAMBURG, die FOTOHAVEN HAMBURG und die REISEN HAMBURG. Ob Camper, Kreuzfahrer, Hobby-Fotograf, Biker oder Globetrotter – mehr als 800 internationale Aussteller laden in den Hamburger Messehallen dazu ein, auf Entdeckungsreise zu gehen und sich jeden Tag von 100 neuen Ideen inspirieren zu lassen. Ein besonderes Extra: Die Eintrittskarte zur oohh! gilt am selben Tag auch für die AUTOTAGE HAMBURG. Weitere Informationen unter www.reisenhamburg.de

Zurück